Verpachtung

Unabhängig davon ob ein gewerbliches Objekt (z. B. Gaststätte, Tankstelle) oder Land verpachtet wird, die Pachthöhe ist stets für einen erfolgreichen Vertragsabschluss entscheidend.

Eine zu niedrige Pacht geht zu Lasten des Verpächters.

Eine zu hohe Pacht kann mittel- bis langfristig Pächter und Verpächter schädigen, wenn durch die Pacht der Kostenblock des Pächters so hoch ist, dass diese nicht nachhaltig erwirtschaftet werden kann. Am Ende kann eine kostenintensive Auseinandersetzung zwischen beiden Parteien stehen und ggf. ist nach der Auseinandersetzung ein neuer Pächter zu suchen.

Die Ermittlung einer marktgerechten Pacht ist die Basis für den erfolgreichen Abschluss eines Pachtvertrages.